Cebit 2016

Auch in diesem Jahr ist die GDI Bayern vom 14. bis 18. März auf der Cebit in Hannover vertreten. Zusammen mit der Bayerischen Vermessungsverwaltung wird sie sich am Stand des IT-Planungsrats präsentieren.

Logo Cebit

Im Rahmen der CeBIT 2016 stellten Bund und Länder auf einem gemeinsamen Stand des IT-Planungsrats aus.
Inmitten der Gemeinschaftsfläche »Government for you« präsentieren alle 16 Länder sowie der Bund ihre Projekte. Der IT-Planungsrat ist das zentrale Gremium für die Entwicklung föderaler IT-Infrastrukturen in Deutschland. Mitglieder im IT-Planungsrat sind die Beauftragten für Informationstechnik (CIO) der Länder und des Bundes.
Unter dem Schirm des IT-Beauftragten des Freistaats Bayern stellen sich auch GDI Bayern zusammen mit der Bayerischen Vermessungsverwaltung sowie dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag vor.

Die GDI Bayern wird als Schwerpunkt das Geoportal Bayern mit seinen Zugriffsmöglichkeiten auf Daten und Dienste präsentieren. Die Kombinationsmöglichkeiten von Darstellungs- und Downloaddiensten können an praktischen Beispielen vorgestellt werden.
Außerdem werden Anwendungen der Geodateninfrastruktur Bayern wie der Energie-Atlas Bayern, Bebauungspläne im Internet oder der Bayerische Denkmal-Atlas gezeigt.

GDI Bayern und Bayerische Vermessungsverwaltung finden Sie am Gemeinschaftsstand des IT-Planungsrats in Halle 7 am Stand B42.

Aktuelle Information zur Cebit 2016 finden Sie unter www.cebit.de.